Archiv im Veedel   > hier <

Kirchengemeinde Düsseldorf-Eller 1. Pfarrbezirk 1960–30.03.2012:

"Am Hackenbruch 86" KiTa-Umbau 27.07.2013 bis 26.08.2017

Die Baukirchmeister: Götz Gabriel und Ulrich Schmitz im Veedel

Der Architekt: Dipl. Ing. Wolfgang P. Müller aus Hilden

ehemalige  Adresse:  www.ELLER-Hausen.de

Typisch Oma:

"Große Geduld und ganz viel Liebe"

. . . gestern hatte ein Handwerker sei RP-Zeitung auf der KiTa-Baustelle liegen gelassen und „Die kleine Rote“ hat darin geblättert: 

Bei der RP Überschrift

  •  „ jedes Jahr am 2. Sonntag im Oktober ist Welt-Oma-Tag!“ ist sie noch roter geworden. Das ist doch nur ein doofer Spruch für noch viel mehr Werbung!
  • Für Die kleine Rote ist jeder KiTa Tag „Oma Tag“.

 

  • Dafür ist ein nationaler Feiertag, und das nur ein Mal im Jahr,
    für alle Omas und sie > eine große Farce <.

 

täglich für alle Omas und Uromas

 

 

 

Mit sehr viel Zorn im Bauch hat sich Die kleine Rote die ganze Nacht in ihrem Archiv eingeschlossen und die Generationen von Omas als sie alle noch sehr jung waren– auch die Berühmteste von anno dazumal - herausgesucht und hier auf dieser Seite ins Netz gestellt.

Als unsere heutige Oma noch ein kleines Mädchen war und in die KiTa Am Hackenbruch 86 ging, war damals in allen großen und kleinen Herzen die berühmteste Oma der Welt, unsere über alles geliebte

  Was würde Oma Duck mit einer

     Million Taler machen?

                     Vergraben und vergessen!

 

 

 

 

 

 

. . . und unsere heutigen Omas hatte natürlich, als sie noch jeden Sonntag im Kino in der aller letzten Reihe saßen, auch ihren Lieblings Pfarrer:

 

Don Camillo Tarocci.

Uroma mit ihren Freundinen immer mittwochs auf der Gumbert-Strasse.

. . . und als damals die Oma von unserer Oma noch auf der Gumbert-Straße in die KiTa ging, hatten sie auch alle jeden Mittwoch auf dem Bürgersteig,



> innovativen Bewegungsraum mit pädagogischen Spielgeräten <

. . . und schon vor längerem hat Die kleine Rote unsere KiTa-Leiterin, Frau Sabine Kucharczyk gebeten, beim nächsten Busausflug auch an unsere Lieblings Omas zu denken. Natürlich nur wenn noch einige Plätze im Bus frei sind und die Vorschriften es erlauben.

 

Bekenntnis:

  • Schon sehr sehr lange vor dem KiTa-Umbau hat Die kleine Rote mit dem Presbyterium und mit dem täglich auf der Baustelle weilenden Architekten gesprochen und ihnen alle ihre Gedanken zu einem neuen FamilienZentrum mitgeteilt: „Es wird also alles Neu und anders – als es vor dem KiTa Umbau war!“

 

 

 

(Entsprechen des Baufortschritts Am Hackenbruch 86 werden hier immer weitere Infos, auch über die kleine NEUE Teestube mit schönen Panorama-Blick in der 1. Etage für die vielen Omas und Opas  . . . . . . .  usw.)

IM VEEDEL

UNSER

Wohnquartier

"LierenEller-Bausteine.de"

ab 16.02.2018

ARCHIV 

  • Dieses Portal diente von 2013 bis 2017 als Info und Nach-richten für die Eltern beim Umbau des Familienzentrum Am Hackenbruch 86.
  • Die Kids und Pänze waren auch vorüber gehend in andern Einrichtungen untergebracht.
  • Zurück blieb >Die kleine Rote< Schubkarre und hat später den Kids und Pänze alles über den Umbau berichtet.
  •  

  hier klicken "Anfang"

ab 27.07.2013

KiTa-Umbau

"ELLER-Hausen.de"

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Götz Gabriel - Schweidnitzer Str. 20 - Tel. 0211/221646